Events | Spenden

Agile Methoden im Katastropheneinsatz – Scrum User Group Karlsruhe

 

 Scrum User Group Karlsruhe

 Agile Methoden im Katastropheneinsatz 

 (Ein Vortrag von Dr. Oliver Emmler)

Am 04.05.2016 hatten wir ein eher ungewöhnliches Thema für die Scrum User Group Karlsruhe: Dr. Oliver Emmler [Xing] wollte uns in einem kleinen Vortrag an seinen Erfahrungen aus dem Katastrophengebiet Nepal teilhaben lassen. Das wurde dadurch besonders spannend dass Dr. Oliver Emmler nicht nur als Arzt für Notfallmedizin arbeitet sondern gleichermassen als Agiler Coach und Unternehmensberater tätig ist. Diese Verschränkung war wirklich spannend.

Da der Termin vor einem Brückentag lag, waren wir überrascht, wie viele Teilnehmern dann doch den Weg in die Scrum User Group gefunden haben. Dieses Mal waren sogar Ehepartner und Kollegen aus andere Fachbereichen anzutreffen. Das Thema hatte offensichtlich Interesse auch neben den üblichen Pfaden geweckt. 

Eingeladen waren wir dieses Mal von der Inovex GmbH und so durften wir die wirklich schönen Räumlichkeiten direkt von innen bestaunen. Ganz vielen Dank für die Einladung und die tolle Unterstützung der Scrum User Group. 

Nach einer kurzen Vorstellung von Herrn Dr. Emmler durch mich, wir kennen uns noch aus der Schulzeit, ging der Vortrag auch direkt los. Dank der tollen Unterstützung durch Inovex können wir heute sogar den Vortrag als Video bestaunen: 

Für mich sind da einige wichtige Eindrücke versteckt gewesen: 

+ „Jede Organisation braucht ein Wasserloch für den Austausch!“

+ „In heterogen Gruppen ist das wichtigste ein klares, eindeutiges Ziel!“

+ Cost of Delay wird sichtbarer wenns um Menschenleben und Ausbreitung von Seuchen geht.

Nach dem Vortrag konnten wir noch eine Führung durch die Büros von Inovex bekommen und ich muss sagen… Wirklich nette Location und viele interessante Kleinigkeiten, die einen grossen Beitrag zum Ambiente leisten. 

Für die anschliessende Diskussion zum Vortrag wurde uns dann Pizza serviert, was dem Abend noch einen sehr runden Abschluss verpasste. Auch an dieser Stelle zum wiederholten Male sehr vielen Dank für die Einladung und die tolle Unterstützung an die Inovex GmbH. 

Falls jetzt der Wunsch in Euch erwächst auch die wirklich sinnvollen Einsätze in solchen Katastropheneinsätzen mit Geldspenden zu unterstützen, könnt Ihr folgende Links und Hinweis von Dr. Emmler sehr gerne verwenden:

Humedica: https://www.humedica.org/spende/index_ger.html

Als Freundesnummer kann der Vortrag von Oliver Emmler auf der Scrum Usergroup erwähnt werden.

Action Medeor: https://medeor.de/de/spenden-und-helfen/spenden-und-stiften/online-spenden.html

In der Nachricht kann der Vortrag von Oliver Emmler auf der Scrum Usergroup erwähnt werden.

Abschließend ein ganz grosses Dankeschön an Lukas Funk (Inovex GmbH) der uns die Räumlichkeiten, das tolle Video und Getränke und Pizza bereitgestellt hat. 

Natürlich auch ein Dankeschön an Dr. Oliver Emmler für den spannenden Vortrag. 

Ganz riesigen Dank an alle Teilnehmer für die tollen Stimmung, die netten Diskussionen und die vielen Fragen!

Danke für diesen schönen Abend.

Das Organisationsteam der Scrum User Group Karlsruhe

Armin

PS: Wir haben noch drei Abende frei, für die wir noch ein Thema suchen! Einfach bei uns melden! 

 

Bild des Autors

Armin Schubert

Agiler Coach

Nach einigen Jahren in verschiedenen Führungspositionen habe ich 2012 Scrum kennengelernt und arbeite seit dieser Zeit als ScrumMaster und Agile Coach. Seit 2013 bin ich Geschäftsführer der Emendare GmbH&Co. KG und helfe Teams, Produkten und Unternehmen beim Einsatz von agilen Werten und Methoden. Insbesondere auf der Beziehungsebene des Teams sehe ich das größte Potential um positive Kräfte zu entfesseln.

armin.schubert@emendare.de

Neueste Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.