Allgemein | Prozess

Multitasking – Die Gefahr von Parallelität

Rüstzeiten in der Softwareentwicklung

Aus der industriellen Fertigung kennt man das Problem der Rüstzeiten.

Einmal im Jahr müssen die Schokoladen-Weihnachtsmänner ihre Produktion stilllegen, um die Formen durch die von Schoko-Osterhasen auszutauschen. Diese Zeit des Stillstands auch Rüstzeit genannt ist hier als Beispiel natürlich sehr naiv gewählt. Tatsächlich gibt es zahlreiche andere Gründe für das Pausieren einer Produktion.

Doch auch in der Entwicklung von Produkten, der Zusammenarbeit von Menschen und überhaupt im Büroalltag sind diese Rüstzeiten allgegenwärtig.
Mitarbeiter arbeiten an mehreren Projekten gleichzeitig, werden vom Chef gebeten „nur mal kurz“ eine Aufgabe zu übernehmen oder beantworten Mails über ein Monate altes Thema, während Sie in einem Meeting zu einem aktuellen Thema sitzen und hier nicht die volle Aufmerksamkeit aufbringen können.

Am 16.01.2018 widmeten wir uns diesem Thema auf der ScrumUserGroup in Karlsruhe – organisiert durch die Emendare und die Xing Gruppe „Scrum“
(Hier geht es zur Xing Gruppe)
Falls Sie den Termin verpasst haben, kein Problem! Am 16.04.2018 wird gibt es eine Neuauflage auf dem Agile Monday in Mannheim, organisiert durch die Xing Gruppe „Scrum User Group Rhein-Neckar“ (Hier geht es zu dieser Xing Gruppe)

Eine natürliche Reaktion des Menschen ist es oft Probleme zu umgehen und stattdessen erfolgsversprechendere Aufgaben zu übernehmen, um auf diesem Weg die eigene Effizienz zu erhöhen und eine hohe Auslastung zu erreichen. Leider werden hierbei die zu grundlegenden Probleme nicht betrachtet.
In der Folge fällt es Teams schwer sich zu verbessern, da Herausforderungen umgangen werden.

Um Teams das Problem Multitasking näher zu bringen, erfand Henrik Kniberg das „Name Game“. Es zeigt die Auswirkungen von exzessiven Multitasking im kleinen Rahmen und verdeutlicht die damit einhergehenden Ineffizienzen.

Die folgende Präsentation war Grundlage für das Thema auf der ScrumUser Group.

Rüstzeiten in der Softwareentwicklung

Da das Lesen von Folien nur selten den Wert von direkter Kommunikation hat, kommen Sie doch gern auf uns zu. Gern können wir uns dem Thema Multitasking in einem persönlichen Gespräch nähern, um auch für Ihr Team „Positive Kräfte entfesseln“ zu können.

Bild des Autors

Veit Richter

Agile Coach

Gerne begleite ich Ihre Teams sowohl beim Lernen agiler Praktiken, als auch auf ihrem Weg zur High-Performance. Dabei unterstütze ich sie mit pragmatischen Lösungsstrategien und biete neben meiner Skalierungserfahrung auch Impulse zum Entfesseln positiver Kräfte.

Neueste Artikel

Schreibe einen Kommentar

Zur Qualitätssicherung speichern wir Deinen Namen und die Email Adresse.